Weihnachtsfeier trotz Corona

Weihnachtsfeier trotz Corona

Weihnachtsfeier 2020

Dieses Jahr hatten wir sowie die letzten Schuljahre auch ein Weihnachtsfest. Das Weihnachtsfest war zwar anders als in den anderen Schuljahren davor, aber immerhin. Die letzten Jahre durften die Eltern bei der Weihnachtsfeier dabei sein, aber dieses Jahr war es nur mit den Schüler*innen und Lehrer*innen. Es gab ein Buffet mit Keksen und anderem Fingerfood.

Die letzten Jahre haben wir auch immer Weihnachtslieder gesungen. Wir haben dieses Schuljahr zwar auch  beim Weihnachtsfest Weihnachtslieder gesungen, aber nur ein Lied, sonst haben wir immer mehr Lieder gesungen. Wir haben mit Masken gesungen, weil man ohne nicht durfte. Wir haben auch einen Plastikweihnachtsbaum aufgestellt und unter den Baum wurden dann von Engerl Bengerl die Geschenke drunter gelegt. Es haben nur die Kinder ein Geschenk bekommen, die bei Engerl Bengerl mitgespielt haben, die anderen haben kein Geschenk bekommen.

Es wurden auch um den Weihnachtsbaum Kerzen gestellt und auf die Fensterbänke. Dieses Jahr wurde von fünf Kindern das Buffet ausgeteilt wegen Corona. Die Kindern die ausgeteilt haben, haben aufgepasst, dass man nicht alles angreift. Es war sehr schön.

Das ist ein Beitrag von Mila Ziegler 

Wie bleibt man fit in Corona

Wie bleibt man fit in Corona

Photo by Pixabay on Pexels.com

Es gibt Corona jetzt schon viele Monate, und der 3. Lockdown steht bevor.

Fast den ganzen Tag muss man eine Maske tragen, so wie in Bussen, Straßenbahnen usw.

Den ganzen Tag ist man zuhause oder spielt Spiele, lern oder ist am Handy. Aber man kann und sollte täglich Joggen oder Spazierengehen. Wenn man die ganze Zeit zuhause ist, kann man Kopfweh bekommen.

Ich gehe darum oft Fahradfahren, leider wurde letztens mein Fahrad geklaut.

Wir haben ein paar Leute aus dem Wuk zu den Corona-Maßnahmen befragt:

Laura: Mittelgut.

Valentina: Ich finde, es ist notwendig das das Virus abgedämpft wird.

Mario: Ein bisschen spät , der Lockdown.

Anton: Gut.

Mathias: Gut.

Sophie: Langweilig.

Charlie: Ich hasse es.

(Ein Bericht von Jerry und Mila)

Corona-Impfung – Meinungsumfrage

Corona-Impfung – Meinungsumfrage

Photo by Karolina Grabowska on Pexels.com

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht ein paar Leute aus der Schule zu fragen, was sie davon halten.

Wuk Blatt: Mr. Cucumber was halten sie von den Corona Impfungen?

Mr. Cucumber: Ich persönlich find es sehr praktisch, ich möchte mich auf jeden Fall Impfen lassen.

Wuk Blatt: Und wieso möchten sie sich Impfen lassen?

Mr. Cucumber: Weil ich mein Umfeld schützen möchte.

Wuk Blatt: Öki was halten sie von Corona Impfungen?

Öki: Ich find die Impfung sehr gut. Nur ich möchte mich noch nicht Impfen lassen, vielleicht später mal.

Wuk Blatt: Und wird sich ihre Familie Impfen lassen.

Öki: Meine Oma schon aber beim Rest meiner Familie weiß ich noch nicht.

Wuk Blatt: Wie stehst du zu der Corona Impfung?

Anatol: Ich find es sehr sinnvoll, werde mich auch Impfen lassen.

Wuk Blatt: Und was ist mit ihrer Familie, wollen die sich Impfen lassen?

Anatol: Ja, sie denkt schon.

Wuk Blatt: Und Leon wie finden sie die Corona Impfungen?

Leon: Ich werd mich wahrscheinlich auch Impfen lassen.

Wuk Blatt: Und warum?

Leon: Wegen meinen Großeltern und meinem Umfeld.

Spendenaktion – Karatepe

Spendenaktion – Karatepe

Moria war ein Flüchtlingslager auf der griechischen Insel Lesbos. Das Lager war extrem überfüllt. Der Platz war gedacht für 2800 Migrant*innen, es lebten aber zeitweise 20.000 dort. Es gab fast keine Versorgung mit Essen und Wasser.

Moria brannte, Karatepe entstand

Anfang September 2020 gab es einen gelegten Großbrand und Moria wurde zerstört. 12.000 Migranten wurden dadurch obdachlos. Für diese Menschen wurde ein neues Lager namens Karatepe erbaut, ebenfalls auf Lesbos. Das Lager besteht nur aus Zelten.

Schlechte Versorgung

Gerade im Winter ist das Leben in Zelten hart. Es ist sehr kalt und es kommt immer wieder Regen. Das führt zu Überschwemmungen. UNHCR (die United Nations Agentur für Flüchtlinge) schreibt, dass Geflüchtete besonders vom Corona Virus betroffen sind, weil es in Kara Tepe zu wenig Platz und medizinische Versorgung gibt.

Spendenaktion für Karatepe

Wenn ihr die Kinder im Camp unterstützen wollt mit:

Winterjacken
warmer Unterwäsche
Pullover
Winterschuhe
usw.

Könnt Ihr diese Sachen schicken an:
Home for all
Katerina Kovaiou
Nikos Katsouris
Dipi t.k. 81106
Lesvos / Greece
z.Hd. Doro Blanke

Ihr könnt auch Geld spenden:
AT93 3842 0000 0002 7516
Konto Inhaberin: Dorothea Blancke
Verwendungszweck: Lesbos
Bild aus Kara Tepe (Moria 2) Bildquelle: https://www.tagesschau.de/multimedia/bilder/karatepe-101~_v-videowebl.jpg

Serien – Tipp: Gotham

Serien – Tipp: Gotham

Photo by Cristian Grigore on Pexels.com

Ich berichte heute über eine Serie die ich persönlich sehr cool fand, Gotham. Es ist eine Serie die vor allem für Batman Fans sehr spannend werden könnte. Aber auch von denjenigen von euch die Batman nicht kennen sag ich euch gleich dass ihr nach diesem Artikel von Gotham überzeugt sein werdet. Gotham ist so zu sagen die Vorgeschichte von Batman. Das heist das Bruse wane anders gesagt Batman halt ein Jugentlicher ist und man langsam mit beobachten kann wie er sich zu Batman entwickelt, und alle Schurken wie der Riddler Scarre Crow Mr Freeze und … endstehen. Es fangt damit an das James Gordon der beim JCPD/Polizei arbeited und dort neu ist, und dem jungen bruse wane ein versprechen gibt das er den Mörder seiner Eltern findet. von den jeniegen die es nicht wissen seine Eltern wurden als er ein Jugentlicher war umgebracht. jedoch merkt James Gordon schnell das dieses Versprechen nicht leicht zu halten ist. aber er gibt troztem sein bestes und versucht mit seinem Partner bullok den Mörder auf zu spüren. Sie kommen aber oft vom Fall ab weil die Maffia eine sehr Große rolle spielt und so mit müssen sie sich noch fielen anderen leuten stellen. Werend dessen ist bruse wane im Haus von seinen Eltern mit seinem Buttler Alfred und versucht selber auch den Mörder zu fassen. Dann passiert halt einieges zum beispeil dass James Gordon sich öfter mit der Maffia anlegt, und Alfred bruse das Kämpfen Beibringt. Was ich persönlich sehr cool fand war mit zu zusehen wie der Riddler zum Riddler wird und immer mehr anstellt. Die schurken werden auch immer mehr und jede Folge fangt mit sehr viel spannung an.Es ist einfach wunder ba zum anschauen wie die Maffia sich bekämpft James Gordon gegen die jetzt bekanntesten Superschurken von DC Kämpft. wie Bruse whane immer mehr zu Batman wird und sogar schon den ein oder anderen verbrecher KO macht. Und wie am anfang die meisten Shurken noch Normale Bürger wahren und dann zu denn bekanntersten und geführtesten Schurken wurden. Das wars dann auch schon wieder mit meiner Kritik und Meinem Serien Tipp Gotham. ich hoffe das ihr jetzt überzeugt seit und vorhabt sie zu schauen. Gotham gibt natürlich auf Netflix und Amazon also ich hoffe ihr habt viel spaß damit und haut rein.(Malik Zauner)

Die FPÖ in Corona Zeiten – Ein Kommentar.

Die FPÖ in Corona Zeiten – Ein Kommentar.

Foto: Screenshot: http://www.fpö.at

In einer Rede der FPÖ-Gesundheitssprecherin, Dagmar Belakowitsch, gab sie etwas ziemlich interessantes von sich, das große Wellen schlug.

In einer offiziellen Rede meinte sie:,,Ich kann ihnen nur eines sagen, und ich kann nur alle auffordern, wenn sie Weihnachten in Ruhe feiern wollen, dann lassen sie sich nicht testen. Gehen sie nicht zu diesen Massentests, denn wenn sie dort positiv sind, sind sie genau über die Feiertage in Quarantäne und haben keine Gelegenheit dazu Familien Besuch, Verwandtschafts Besuch zu machen.“

Um nochmal klar zu stellen, die Gesundheitssprecherin einer Parlamentspartei hat dazu aufgefordert, sich nicht testen zu lassen, wenn man zu Weihnachten „seine Ruhe“ haben will. Das Problem ist aber, dadurch das jeder Mensch der in Österreich lebt ,,seine Ruhe“ haben will, das Leute auch wirklich machen. Als ich auf Faktenjagd für diesen Artikel gegangen bin, ist mir folgendes ins Auge gesprungen. Sobald man fpoe.at besucht öffnet sich ein bestimmtes Fenster (siehe Screenshot).

FPÖ und die „Echte Normalität“

Um den „Corona-Wahnsinn“ zu bekämpfen muss man sich da also anmelden, wie sie das machen wollen, vielleicht erfahren wir es irgendwann und wir können endlich in die ,,echte Normalität“ zurückkehren.

Allerdings behauptet die FPÖ, dass die anderen Parteien einfach nur Angst vor dem Virus machen, weiter nannte Wiener FPÖ Chef Domenik Nepp den Covid 19 Virus den ,,Asylanten Virus“ und mit mehr Angst kann man fast gar nicht mehr arbeiten. Und während sie den anderen unterstellen, dass sie Angst machen, bilden sie eine Allianz um den ,,Corona-Wahnsinn“ zu bekämpfen. Und mit diesen Worten wünsche ich noch allen, die das lesen, schöne Festtage.

Jede Kritik, die geäußert wurde, ist allein die Meinung des Autors, niemand muss diese Meinung teilen. (Ein Bericht von Ferdi)

Among us

Among us

Was ist Among us eigentlich und wie wird es gespielt?

Among us gibt es schon seit 2018 doch diesen Sommer in Quarantäne ist es bekannter geworden und wurde am 20. September schon von 388.385 Leuten gleichzeitig gespielt. Am Anfang des Monats waren es aber 300.000 weniger. Somit ist Among us einer der meist Gespielten Spiele.

Imposter: Als Impostor muss man heimlich Leute umbringen und dabei nicht erwischt werden. Man gewinnt als Imposter nur wenn man genügend Leute umgebracht hat.

Crewmade: als Crewmade muss man verschiedene Tasks erledigen und herausfinden wer de Imposter ist. Man gewinnt als Crewmade entweder alle Tasks machen oder den Imposter raus Voten. Man muss als Crewmade auch tote Figuren finden und sie reporten.

(Ein Bericht von Öyküler)

Massentestungen: Die Vor- und Nachteile!

Massentestungen: Die Vor- und Nachteile!

In Wien gibt es jetzt seit dem 4.12. die Möglichkeit bei einem Massentest teilzunehmen! Viele Österreicher haben Angst, dass sie sich dort anstecken, weil es ja eine ,,Massen“ Testung ist. Wie läuft das dort ab? Ferdinand erläutert aus eigener Erfahrung:

Ich und meine Familie haben sich in der Stadthalle testen lassen. Als wir dort hingekommen sind, war dort eine lange Schlange.

Corona-Massentests - In Wien wenig Zulauf, 56 Positive und eine Lockerung -  NÖN.at

Die hat am Anfang etwas abgeschreckt, aber als wir das erste mal am Beginn der Schlange waren, merkten wir, dass man anders als bei den meisten Schlangen, sich ständig bewegt. Also man steht nicht, sondern ist permanent in Bewegung. Direkt am Anfang stehen mehrere Menschen, in meinem Fall nur Damen, die FFP 2 Masken verteilten. Ab dann musste man einfach nur weiter in der Schlage gehen.

Dann wurden dir kleine Zettel ausgeteilt, wo die meisten Informationen draufstehen. Überall stehen Angestellte, die darauf aufpassen, dass man den Sicherheitsabstand einhaltet. Dann wird man vom Personal auf eine von 4 Linien aufgeteilt, das wird gemacht, damit es nicht zu sehr staut. Vor dir ist dann einfach nur eine Linie, der musst du folgen, bis du in einer großen Halle bist. Dort kann man sich aussuchen, Rachenabstrich, Nasenabstrich oder Gurgeltest, jedes von diesen drei Testverfahren fühlen sich von Person zu Person anders an. Wenn man einen Nasen oder Rachenabstrich macht, setzt man sich kurz hin und erfährt sein Ergebnis.

Was kommt nach dem Ergebnis

Du bist negativ? Du wirst auf eine neue Linie weiter geleitet, die nach draußen führt. Du bist negativ? Du wirst zügig auf eine extra Linie weiter geleitet und fährst ohne Umstände nach hause. Du wählst den Gurgeltest? Du gurgelst bisschen salziges Wasser für 30 Sekunden und fährst nachhause und bist 3 Tage in Quarantäne. Bis dahin sollte das Test Ergebnis angekommen sein. Von den Möglichkeiten ist der Gurgeltest der angenehmste, allerdings muss man da garantiert in Quarantäne!

Haustiere im Lockdown

Haustiere im Lockdown

Photo by Hilary Halliwell on Pexels.com

Mit einem Haustier wird einem nie langweilig, egal mit welchem. Ob Hund, Katze, Hamster, Maus, ein Haustier ist für einen da. Es gibt immer was zu tun. Gassigehen, Katzenklo ausmisten, Futter geben. Zu beachten ist, ob die Tiere Rudeltiere sind. Haustiere werden oft als Sachen bezeichnet, trotzdem gehören sie nicht unter den Christbaum.

Tiere brauchen Aufmerksamkeit und Pflege. Im Gegenzug hat man Abwechslung im Leben. Aufpassen! Hunden und Katzen muss man zeigen wer der Boss ist. Das Tolle an einem Haustier ist, dass es immer da ist. Mit vielen Haustieren kann man spielen. Man hat immer Spaß. (Ein Bericht von Johannes)

DISTANCE-LEARNIG: ALTERNATIV VS. REGULÄR

DISTANCE-LEARNIG: ALTERNATIV VS. REGULÄR

Das Distance-learnig ist für uns alle etwas anstrengendes, für die einen mehr und für die anderen weniger. Doch wie ist der Unterscheid zwischen dem Distance-learnig in einer Regelschule und in einer Alternativschule? Dar mich diese frage sehr interessiert hat habe ich meine Freunde, die in Regelschulen gehen interviewt. Ich habe dieses Interview in zwei teile geteilt, denn eine meiner freundInnen ist eine Ehemalige Schülerin der SchülerInnenschule welche den letzten Lockdown in unserer Schule verbracht hat, diese habe ich gefragt was der Unterschied im Distance-learnig zwischen Regelschule und Alternativschule ist. 

Meine Fragen an die nicht ehemaligen SchüllerInnen waren: 

wie ist das bei dir mit dem Distance-learnig? 

was hat der Lockdown für Auswirkungen für dich?

Wie geht es dir gerade?

Die antworten waren: 

1. 

Wegen den Fragen: 

1.  Es ist sehr anstrengend und vor allem wenn ich mehr als 6 Stunden Schule hab krieg ich Kopfweh 

2. Ich bewege mich sehr wenig und kriege meine Freunde nicht zu sehen heißt mein mentaler Zustand wird schlechter jeden Tag lol

3. nicht gut 😔

2.

Antwort1: Wir haben alles nach dem normalen Stundenplan im distance learning, ein paar stunden haben wir noch in der Schule weil die nicht online unterrichtet werden können.

Antwort2: Dank dem Lockdown darf ich mich nicht mehr mit Freunden so einfach draußen treffen.

Antwort3: Alles ist fresher den je! VIP R€CORD$ 4L (Der Name unserer Freundesgruppe)

Und 3.

1. Wir haben Unterricht nach Stundenplan, das heißt wir haben regulär um 8 Uhr Schulbeginn und in den Stunden hat man entweder einfach so einen Arbeitsauftrag auf der Plattform Microsoft Teams oder eine Videokonferenz auch auf Teams oder in Zoom.  Außerdem muss man sich in der Stunde irgendwie melden also entweder einfach eine Nachricht schreiben oder den Arbeitsauftrag in der Stunde abgeben oder ei fach in der Videokonferenz sein,  sonst wirst du als abwesend eingetragen und musst das entschuldigen

2.Ich bin viel weniger draußen weil ich darf mich jetzt nur noch mit einer Person treffen und ich geh halt nicht mehr in die Schule.

3. Also abgesehen davon dass ich krank bin so mittel, Schule stresst immer noch und ich hab nach Schultag eig immer noch was zu tun deswegen nehm ich mir keine Zeit um rauszugehen mach aber die Aufgaben auch nicht weil ich zu faul bin. 

Die ehemalige Schülerin habe ich die gleichen Fragen gestellt nur dass ich sie als zweite Frage gefragt habe was der unterschied zwischen dem letzten lockdown welchen sie in unserer Schule hatte und diesem lockdown, welchen sie in der Regelschule verbringen ist.

Ich finde ihre Antwort sagt sehr viel über den Unterschied der Schulen aus, und schockiert mich sogar ein wenig.  

Ihre Antwort : 

1.

erstens : Wir arbeiten mit Teams, Moodle und Per email , was das ganze unfassbar verwirrend und unübersichtlich macht. Wir kriegen halt täglich ca 5 Aufträge die wir dann in den nächsten 3 Tagen oder so machen müssen. Falls diese nicht gemacht werden werden die Eltern und schließlich der Direktor informiert.

Zweitens: Der Unterschied zum Wuk ist riesig, Wir haben von 8:00 bis teilweise 16:00 Video Konferenzen und machen in diesen Halt den Stoff und kriegen dazu noch Aufträge . wir haben halt jedes Fach und nicht so wie im Wuk das der Fokus auf die Hauptfächer gelegt wird. Ich hab halt das Gefühl das die Lehrer nicht interessiert wie es uns geht bzw das wir alle ein Burnout haben werden im Dezember bzw Jänner weil alle Sa sich da bündeln werden. Im Wuk war das ganze noch menschlicher und ich hab mich nicht komplett schlecht gefühlt wenn ich einmal etwas nicht gemacht hab weil wir halt immer so Deadlines bis 23:59 haben oder so. Und wenn wir dann Test am nächsten Tag haben geht sich ein 3 std Informatik Auftrag einfach nicht aus

Drittens: die Auswirkungen des lockdowns zeigen schon folgen weil ich merke das es meinem Umfeld auch immer schlechter geht zum Beispiel war die …(name soll nicht genannt werden) im Krankenhaus und ich glaub das hat auch was mit dem Stress zutun. Alle die ich gefragt hab weinen jeden Tag weils einfach so aussichtslos ist und sich in nächster Zeit nichts ändert oder irgendwer uns fragt wie’s uns geht oder irgendwas besser gemacht wird.

Viertens: ich bin sehr gestresst und will endlich wieder normalen Unterricht weil ich zuhause auch keine Hilfe habe und nichts vom Unterricht hängen bleibt. Und mit Depressionen macht es das ganze nicht viel besser weil ich nicht die gewohnte Ausgleichung mit Freunden habe sondern 24/7 mit mir und meinem Gehirn verbringe